fbpx
Journalistische Praxis: Modernes Nachrichtenschreiben von Marinos,  Alexander

Journalistische Praxis: Modernes Nachrichtenschreiben

Neu interpretierte Regeln für einen besseren digitalen Qualitätsjournalismus

Der Online-Journalismus hat dem Nachrichtenschreiben neues Leben eingehaucht. Mobile User verlangen nach schneller und präziser Information, die Platz auf einem kleinen Bildschirm findet. Erfolgreiche Content-Produzenten erinnern sich darum an die „umgekehrte Pyramide“, an Nachrichtenfaktoren und W-Fragen. Sie wissen, wann man Präsens, Perfekt und Imperfekt einsetzt und wie das mit den Konjunktiven funktioniert. Und natürlich haben Sie eine Ahnung davon, wie ein Online-Teaser verfasst werden muss, um Reichweite zu erzeugen.Modernes Nachrichtenschreiben bedeutet aber nicht nur, die um digitale Aspekte erweiterten klassischen Regeln beherrschen und anwenden zu können. Es geht darum, diese Regeln weiterzuentwickeln – und auch einmal lustvoll über den Haufen zu werfen. Mut zu mehr Lebendigkeit und zum professionellen Anderssein wird zum Qualitätsmerkmal. So machen Nachrichten wieder Spaß: beim Schreiben und beim Lesen.

> findR *
Produktinformationen

Journalistische Praxis: Modernes Nachrichtenschreiben online kaufen

Die Publikation Journalistische Praxis: Modernes Nachrichtenschreiben - Neu interpretierte Regeln für einen besseren digitalen Qualitätsjournalismus von ist bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Authentizität, digitaler Journalismus, Nachrichten, Nachrichtenfaktoren, Nachrichtenjournalismus, Nachrichtenregeln, Nachrichtenschreiben, Online-Journalismus, Online-Teaser, Qualitätsjournalismus, Redewiedergabe, Schlagzeilen, Umgekehrte Pyramide, zitate. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 4.48 EUR und in Österreich 4.48 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!