Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 31 von Beland,  Hermann, Eickhoff,  Friedrich-Wilhelm, Hermanns,  Ludger M., Kuchenbuch,  Albrecht, Loch,  Wolfgang, Meistermann-Seeger,  Edeltrud, Richter,  Horst-Eberhard, Scheunert,  Gerhart

Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 31

KLINISCHE BEITRÄGE: W. Balzer: Der Tod und der Kompaß. Überlegungen zur trügerischen Plausibilität bei der psychoanalytischen Behandlung narzißtischer Patienten. – B. Grunberger: Abriß einer psychodynamischen Theorie des Masochismus. – M. de M’Uzan: Während der Sitzung. Überlegungen zum psychischen Geschehen im Analytiker. – H. Brodbeck: ‚Von der Ver-Wicklung zur Ent-Wicklung‘. – Zur Relevanz interaktioneller Gegenübertragungskonzepte für den psychoanalytischen Prozeß. – M. Hirsch: Psychoanalytische Therapie mit Opfern inzestuöser Gewalt. THEORETISCHER BEITRAG: J. S. Kestenberg: Außen und Innen, Männlich und Weiblich (Teil I). BEITRÄGE ZUR ANGEWANDTEN PSYCHOANALYSE: A. Werthmann: Hildegard von Bingen. Narzißtischer Rückzug in eine großartige Bilderwelt. – D. Eckensberger: Die Anfänge der deutschen Liebeslyrik. BEITRÄGE ZUR GESCHICHTE DER PSYCHOANALYSE: L. M. Ginsburg: Die Bedeutung von Freuds Interesse an Stachelschweinen für die psychoanalytische Untersuchung von Massenbildungen. – P. Kutter: Psychoanalyse in Deutschland.

> findR *
Produktinformationen

Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 31 online kaufen

Die Publikation Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 31 von , , , , , , , ist bei frommann-holzboog erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Jahrbuch der Psychoanalyse, Literaturwissenschaft, Masochismus, Narzissmus, Psychoanalyse, Psychologie, Trauma. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 36 EUR und in Österreich 36.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!