fbpx
Irrweg Uploadfilter exakt erklärt von Elisabeth,  Niekrenz, Katrin,  Schwahlen, Wienold,  Isabel

Irrweg Uploadfilter exakt erklärt

2019 wurden Onlineplattformen gesetzlich verpflichtet, Uploadfilter zu installieren, um Urheberrechte im Internet zu schützen. Das klingt ja nach einer guten Sache, denn wenn ich etwas im Netz veröffentliche, möchte ich ja vielleicht finanziell beteiligt werden. Aber woher weiß ich, dass jemand meine Texte, meine Musik oder meine Videos nutzen will? Wäre es nicht gut, wenn es dafür ein Programm gäbe, dass das Internet durchforstet. Und dabei auch automatisch Falschinformationen, Kinderpornografie, Hasskriminalität und terroristische Inhalte findet und löscht? Trotzdem meinen viele: Nein, Uploadfilter sind gar nicht gut. Wie sie funktionieren, warum sie nicht so harmlos sind und warum sie das freie Internet komplett verändern könnten, fasst diese Broschüre zusammen. Die Grundlage dieser Broschüre schrieb Elisabeth Niekrenz von der Digitalen Gesellschaft in Berlin.

> findR *

Irrweg Uploadfilter exakt erklärt online kaufen

Die Publikation Irrweg Uploadfilter exakt erklärt von , , ist bei Art d'Ameublement erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Algorithmen, Algorithmus, Artikel 17, Automated Content Recognition, ACR, Automatische Inhaltserkennung, Blacklist, Datenschutz, Digital Services Act, Digitale Bildung, EDV-gestützte Hilfsmittel, Falschinformationen, Fehlfilterung, Fingerprint, Fingerprinting, Gewalt, Gewaltdarstellungen, Hashing, Hass, Hasskriminalität, Hochladen, illegale Inhalte, Jura, juristische Abwägungsentscheidungen, Kinderpornografie, Maschinelles Lernen, Medien, Nacktheit, NetzDG, Netzwerkdurchsetzungsgesetz, Notice and take down, Overblocking, Pinkstinks, Privatsphäre, Providerprivileg, runterladen, Social-Media, TERREG, terroristische Inhalte, Transparenz- und Zuverlässigkeitsregeln, Transparenzregeln, Uploadfilter, Urheberrecht, Urheberrechtsrichtlinie, Verwertungsrecht, Whitelist, Zensur, Zensurheberrecht, Zensurinfrastruktur, Zuverlässigkeitsregeln. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 2.5 EUR und in Österreich 2.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!