fbpx
INTERNO von da Silva,  J. R.

INTERNO

805 Tage in der Hölle

Mit seiner Verhaftung in Brasilien beginnt für den deutschen Enwanderer Joe ein mehr als zweirähriger Kampf ums Überleben in der brutalen und korrupten Welt eines der härtesten Untersuchungsgefängnisse des Landes. Unter menschenunwürdigen Haftbedingungen muss er lernen, sich in dieser fremden und grausamen Gesellschaft zurechtzufinden.
In der Haft flüchtet er sich immer wieder in Erinnerungen an sein ereignisreiches Leben zuvor und lässt den Leser daran teilhaben. Er erzählt wie es dazu gekommen ist, dass er in den größten Betrugsskandal der Geschichte seines früheren Arbeitgebers verwickelt war.
Joe erzählt die Geschichte seiner aufregenden Flucht nach Brasilien und seiner Hochzeit in einer kleinen romantischen Kapelle in den Favelas von Salvador. Er berichtet, wie er versucht, sich mit seiner Frau im Nordosten Brasiiens ein neues Leben aufzubauen und wie sie an der Strandpromenade die schönste Bar der Stadt eröffnen. Bis es zu seiner Verhaftung kommt. Von diesem Tag an ist seine Frau draußen auf sich allein gestellt.

> findR *
Produktinformationen