fbpx
Industriekultur

Industriekultur

Themenkarte für Brandenburg und Berlin

Mit unterhaltsamen Texten, vielen Fotos und hilfreichen Karten werden in der „Themenkarte Industrie-Kultur“ rund einhundert Ausflugsziele in Brandenburg, Berlin sowie im östlichen Sachsen vorgestellt, an denen die industrielle und kulturelle Entwicklung besondere Erlebnisorte hervorgebracht hat. Bei deren Auswahl spielte der touristische Aspekt eine wichtige Rolle.

Dazu gehören Kulturlandschaften mit industrieller Geschichte wie das Finowtal, Wunderwerke der Verkehrstechnik wie die sächsischen Schmalspurbahnen, herausragende Technische Denkmale wie der Museumspark in Rüdersdorf, sehenswerte Industriemuseen wie die Hutfabrik in Guben oder das Alte Wasserwerk in Berlin-Friedrichshagen. Zur Industriekultur zählen auch die Bergbau-Folgelandschaften in der Lausitz und die zu neuer Bestimmung umgebauten Fabrikgebäude in Berlin und in Städten mit historischen Stadtkernen.

Die Broschüre wurde im Rahmen desThemenjahres 2021 „Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Bewegung“ gemeinsam mit „Kulturland Brandenburg“ und weiteren Projektpartnern herausgegeben. Sie besitzt das Format A5 und enthält 74 Seiten mit rund 100 farbigen Abbildungen. Die Publikation setzt die 2012 begonnene Reihe „Themenkarte“ des Verlags edition terra fort.

> findR *
Produktinformationen