fbpx
Im Rachen des Wolfes von Francois,  Etienne, Jucknat,  Annette, Lévi-Strauss,  Monique

Im Rachen des Wolfes

Meine Jugend in Nazideutschland

Als sich die Familie der 13-jährigen jüdischen Monique 1939 entschließt, der Arbeit des Vaters wegen nach Deutschland zu gehen, wagt sie sich in die Höhle des Löwen – eine fatale Entscheidung. Schon bald wirken sich Mangel und Bombenkrieg aus, der Vater wird zeitweilig verhaftet. Und doch macht Monique 1944 in Prüm ihr Abitur und beginnt sogar ein Medizinstudium. Bei Kriegsende von amerikanischen Offizieren befreit, findet sie den Weg über die USA zurück nach Frankreich und in die Pariser Intellektuellenkreise um Jacques Lacan, die Schauspielerin Sylvia Bataille und den Maler André Masson. Bei einem der gemeinschaftlichen Abendessen im Hause Lacan lernt sie schließlich auch ihren späteren Ehemann Claude Lévi-Strauss kennen.
Aus Angst vor Durchsuchungen durch die Gestapo hat Monique als Kind kein Tagebuch geführt. 70 Jahre später holt die Witwe des legendären Ethnologen ihre Jugenderinnerungen nach. Sie blickt auf die Jahre, »die mehr als der Rest meines Lebens wiegen«, und behält dabei den unverstellten Blick des Teenagers. Es ist das ergreifende Dokument des Wahnsinns des Weltkrieges – und der Aussöhnung mit Deutschland.

> findR *
Produktinformationen

Im Rachen des Wolfes online kaufen

Die Publikation Im Rachen des Wolfes - Meine Jugend in Nazideutschland von , , ist bei wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biographie, Biographie Jude Deutschland, Bomben, Bonn, Bruessel, Deutschland, Drittes Reich, Duesseldorf, Eifel, Erinnerungen, Familie, Flüchtlinge,, Frankreich, Ghetto Juden, Hitler, Holocaust, Juden, Juden Deutschland, Jugend, Kindheit, Kindheitserinnerungen, MEDIZINSTUDIUM, Nationalsozialisten, Nazideutschland, New York, NSDAP, Paris, Tod, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!