fbpx
„Im Morgenlicht der Republik“ von Bußmann,  Frédéric, Milde,  Brigitta, Wiedemann,  Johannes

„Im Morgenlicht der Republik“

100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz

»Im Morgenlichte der jungen deutschen Republik«, wie der Gründungsdirektor Friedrich Schreiber-Weigand sich rückblickend erinnerte, beschlossen 1920 die Chemnitzer Stadtverordneten die Gründung einer städtischen Kunstsammlung. Das Buch erzählt anlässlich dieses Jubiläums vom Entstehen der Sammlung und ihren Verflechtungen mit Zeitgeschichte und Politik bis in die Gegenwart. Der Jubiläums-Band macht mit der Präsentation ausgewählter Werke – etwa von Caspar David Friedrich, Henry van de Velde, Karl Schmidt-Rottluff, Lyonel Feininger, Otto Dix, Georg Baselitz oder Neo Rauch – die Vielfalt der Kunstsammlungen sichtbar und zeichnet die Entwicklung des Museums nach: die Jahre der Weimarer Republik, die Zeit des Nationalsozialismus mit den Kunstverlusten durch die Aktion „Entartete Kunst“ und der kriegsbedingten Zerstörung des Museumsgebäudes, den schweren Neubeginn in der DDR und den erneuten Aufschwung seit 1990.
50 facettenreiche Beiträge von 25 namhaften Autorinnen und Autoren thematisieren die wechselvolle Geschichte der Kunstsammlungen Chemnitz im Geflecht der europäischen Entwicklungen und die Vernetzung von Stadt und Museum, von Politik und Kunst.

> findR *
Produktinformationen

"Im Morgenlicht der Republik" online kaufen

Die Publikation "Im Morgenlicht der Republik" - 100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz von , , ist bei Kunstsammlungen Chemnitz erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ausstellungskatalog, jubilaeum, Kunstsammlungen Chemnitz. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 45 EUR und in Österreich 46.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!