fbpx
Idil Biret – eine türkische Pianistin auf den Bühnen der Welt von Cossé,  Peter, Winkler,  Christiane, Xardel,  Dominique

Idil Biret – eine türkische Pianistin auf den Bühnen der Welt

Idil Biret ist eine der wenigen Frauen, die in der Welt des Klaviers über Jahrzehnte ihre Position auf den Weltbühnen behaupten konnte. Doch nur wenig ist über ihr bewegtes Leben, über ihr musikalisches Denken und ihre ersten Schritte aus ihrer Heimat, der Türkei, ins westliche Ausland bekannt. Hier nun schreibt die Pianistin auf Fragen des Autors Dominique Xardel über alle Aspekte Ihres Lebens.
1941 in Ankara geboren, erhielt Idil Biret ihre pianistische Ausbildung am Conservatoire in Paris bei Nadia Boulanger, studierte in der Folge bei Alfred Cortot und bei Wilhelm Kempff. Schon mit 16 Jahren trat sie in den bedeutendsten Konzertsälen auf. Seither ist sie Stammgast in allen Sälen der Welt und hat – neben etlichen anderen Aufnahmen – sämtliche Klavierwerke von Chopin, Brahms, Rachmaninow sowie Wilhelm Kempff auf CD eingespielt.

> findR *
Produktinformationen