fbpx
»Ich weine nicht, weil ich getötet habe, ich weine um Susanna« von Oswald,  Ueli

»Ich weine nicht, weil ich getötet habe, ich weine um Susanna«

Aus dem Leben eines Guerrilleros

Ernesto und der Autor begegnen sich nachts auf dem Krankenhausflur. Und weil die Stille der Nacht und die Einsamkeit in den Krankenzimmern Nähe schaffen, erzählt der erste dem zweiten seine Lebensgeschichte: das Geheimnis um seine Geburt, eine schicksalshafte Liebe, der Kampf und das Überleben als Guerillero während der Militärdiktatur in Argentinien, die Flucht in die linke Szene der Schweiz und in geordnete, bürgerliche Strukturen. Ein Leben hart am Unmöglichen – so berührend, wie es nur die Wirklichkeit erlaubt.
Der Autor gibt Ernestos Geschichte ungeschminkt wieder, lässt ihn in Ich-Form erzählen, gewichtet nicht und wertet nicht, zieht Vergleiche zum eigenen Leben und schildert auflockernd und humorvoll die nächtlichen Stunden zweier Menschen im Krankenhausflur.

> findR *
Produktinformationen

»Ich weine nicht, weil ich getötet habe, ich weine um Susanna« online kaufen

Die Publikation »Ich weine nicht, weil ich getötet habe, ich weine um Susanna« - Aus dem Leben eines Guerrilleros von ist bei Edition 8 erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Argentinien, Begegnung auf dem Krankenhausflur, Biografie, bürgerliche Strukturen, Einsamkeit, Ernestos Geschichte, erzählen, berichten, Flucht, Geheimnis um seine Geburt, Guerrilla, Guerrillero, Leben hart am Unmöglichen, Lebensgeschichte, Liebe, Kampf und Überleben, linke Szene der Schweiz, Militärdiktatur in Argentinien, Nähe schaffen, Stille der Nacht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20.8 EUR und in Österreich 21.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!