fbpx
Huch, das Leben! von Kirschner,  Wolfgang

Huch, das Leben!

Erzählungen und Glossen

„In diesem Buch wimmelt es von Witz, Charme und Leben.“
Erzählungen über die absurd komischen Alltagsdramen Heranwachsender, über erste Verliebtheiten und das Scheitern diverser großer Lieben. Ob es im Erwachsenendasein weniger absurd und komisch zugeht? Das beantworten Kurzgeschichten und Glossen über alltägliche Verrücktheiten, Älterwerden, sonderbare Zufälle und merkwürdige Erlebnisse …
Schablonski ist verliebt in Miriam und in die Lehrerin, später in Martha, in Maggie, in Molly. Und alle Freunde sind verliebt in Sigi Sauters Schwester. Deshalb halten sie Sauter – der gerne schlüpfrige Witze erzählt, die keiner hören will – auch davon ab, etwas Anzügliches über seine Schwester zu berichten. Und wer von den Freunden kann die komischste Geschichte erzählen? Tragik und Komik liegen nahe beieinander. Jahre später hindert die Begegnung mit einem seltsamen Kind in der U-Bahn Schablonski an einem ersten Date. Und natürlich geht es in den Erzählungen und Glossen auch um die vielen anderen Dinge im Leben, zum Beispiel um Kontinentalverschiebungen und Umfragen, um Politik und Frühstücken, das Lesen, den Sommer und um Tübingen.

> findR *
Produktinformationen