Hochschuldidaktik in der Lehrerbildung von Lenz,  Werner, Pflanzl,  Barbara, Vogel,  Walter

Hochschuldidaktik in der Lehrerbildung

Diversität als Herausforderung

Soziale Diversität ist Ausdruck gegenwärtiger Veränderungen in der Gesellschaft. In Schule und PädagogInnenbildung zeigt sich Vielfalt in Kultur und Religion, in Sprache und Bildungsaspiration. Diversität ist aber auch eine akzeptierte
Konsequenz fortschreitender Individualisierung. Hochschuldidaktik steht deshalb vor neuen Herausforderungen. Die Beiträge des Buches bieten Antworten mit teamorientierter Unterrichts- und Schulentwicklung, dem Einsatz von
Lesson Studies, der Rolle der Qualitätsentwicklung in der Hochschullehre oder mit Reflexionen über die Vielfalt in der Profession Lehrerbildnerin und Lehrerbildner. Hochschuldidaktisch innovativ werden in weiteren Beiträgen die Kraft von Veränderungspotential, „Global Citizenship Education“, Fragen der „Neuen Autorität“, narrative Kompetenz im Lehramtsstudium Geschichte, Leseerziehung in der Primarstufe und die Aufgaben einen Chor zu leiten mit Diversität in Beziehung gesetzt.
Das Buch richtet sich an Studierende und Lehrende in der PädagogInnenbildung an Hochschulen und Universitäten sowie an für dieses Themenfeld Verantwortliche und allgemein pädagogisch Interessierte.

> findR *
Produktinformationen

Hochschuldidaktik in der Lehrerbildung online kaufen

Die Publikation Hochschuldidaktik in der Lehrerbildung - Diversität als Herausforderung von , , ist bei Leykam erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Diversität, Hochschuldidaktik, Hochschullehre, Lehramtsstudium, Lehrerbildung, Leseerziehung, PädagogInnenbildung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 26.5 EUR und in Österreich 26.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!