fbpx
History Collection Sonderheft: DIE GRÖSSTEN SCHLACHTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGS von Buss,  Oliver

History Collection Sonderheft: DIE GRÖSSTEN SCHLACHTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGS

Teil 2: zu See

Als die ersten alliierten Soldaten am Morgen des 6. Juni 1944 an den Stränden der Normandie landeten, war dies nicht nur der Anfang vom Ende für die Achsenmächte in Westeuropa, sondern auch ein wahrer technischer Geniestreich. Alles, was dort zum Einsatz kam – von den Mini-U-Booten bis hin zu den Vorrichtungen, die die Hindernisse an den Stränden beseitigten –, war aufgrund von Erfahrungen entwickelt worden, die die Alliierten in den vergangenen viereinhalb Jahren zur See gemacht hatten. Doch selbst als der D-Day vorüber war, war der Konflikt es noch lange nicht. Die USA kämpften im Pazifik noch immer gegen Japan; beide Nationen fuhren riesige Flugzeugträgerflotten auf, die die Seekriegsführung revolutionierten. In dieser Sonderausgabe der History Collection wenden wir uns diesen entscheidenden Momenten des Krieges auf den Weltmeeren zu. Dabei zeichnen wir die dramatischen Fortschritte im Bereich der Marinetaktik und -technologie nach, die noch ein paar Jahre zuvor undenkbar gewesen wären. Auch wollen wir einige der faszinierendsten Fragen zum Krieg beantworten. Wie etwa gelang es den Alliierten, in der Atlantikschlacht die Oberhand zu gewinnen? War der legendäre Zusammenstoß bei Midway wirklich das entscheidende Ereignis im Pazifikkrieg? Und wie wichtig waren Großbritanniens „kleine Schiffe“ bei der Evakuierung Dünkirchens? Die größten Schlachten des Zweiten Weltkriegs – Teil 2: Seeschlachten ist die zweite Ausgabe einer dreiteiligen Reihe. Wie schon die erste Ausgabe, die sich mit dem Bodenkrieg befasste, enthält sie aktuelle Artikel, in denen die zentralen Ereignisse des Krieges auf packende Weise dargestellt werden. Im demnächst erscheinenden letzten Teil der Trilogie werden wir uns schließlich dem Luftkrieg zuwenden.

> findR *
Produktinformationen