fbpx
Hiddensee von hiddenseelig,  ~, Wilbrandt,  Adolf

Hiddensee

„Der Dampfer ,Caprivi‘ fuhr bald nach drei Uhr aus dem Stralsunder Hafen hinaus und zwischen der Insel Rügen und dem Festland dem offenen Wasser zu.“

Damit beginnt das Insel-Abenteuer der Protagonisten des „Hiddensee“-Romans von Adolf Wilbrandt ~ ein Gesellschaftsroman von 1910, der überraschend modern daher kommt.

Der Roman des Rostocker Schriftstellers erzählt von der illustren Runde um Onkel Wolf, einem alten Puppenspieler, dessen Bühnentage längst gezählt sind. Die Energie seiner flammenden Liebe zur Ostseeinsel verwendet er nun darauf, Neuhiddensee zu gründen. „Auf Hiddensee’sch leben wird das wahre Leben!“, lautet der Schlachtruf für die neue Zeit auf der bis dahin von der moderneren Zivilisation noch relativ unentdeckten Insel.

Vor dem Hintergrund schön-dramatischer Naturkulisse, wie jeder Hiddensee-Urlauber sie bis heute liebt, entfaltet sich langsam ein Gesellschafts-Drama rund um künstlerische Inspiration, dem Streben nach Freiheit und verbotenen Liebesleidenschaften. Das stille sommerliche Sonnenschein-Idyll bekommt schnell erste Risse, hinter denen sich seelische Abgründe offenbaren.

Jeder der höchst unterschiedlichen Charaktere, die im Roman auf Hiddensee zusammentreffen, schreitet Seite um Seite unaufhaltsam seinem Rendezvous mit dem Schicksal entgegen. Während eines tosenden Sturms auf der Ostsee kommt es zum unerbittlichen Höhepunkt…

> findR *
Produktinformationen

Hiddensee online kaufen

Die Publikation Hiddensee von , ist bei BoD – Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: insel, Insel Hiddensee, Liebesdrama, ostsee, Ostseedrama. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.99 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!