fbpx
Herzklopfen von Mora,  Catarina

Herzklopfen

Hommage an einen leidenschaftlichen Tanz | Das Stuttgarter Flamenco Festival

 

FLAMENCO: KRAFTVOLLER TANZ, SINNLICHE KUNST

Flamenco ist eine berückende, immer wieder Staunen machende Kunstform aus Musik, Tanz, Kostüm und vielem mehr. Er hat eine Vielzahl internationaler Einflüsse aufgenommen und wird seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben. Seine Wurzeln sind nicht nur spanisch, sondern reichen auch in andere Kulturen. Vielleicht auch deshalb steht der Flamenco für die Essenz des Menschlichen. 

Flamenco erzählt Geschichten. Und er braucht ein begeisterungsfähiges Publikum, um der Einheit von Musiker:innen und Tänzer:innen einen Lebensraum zu geben. Flamenco ist das sinnliche Erleben von Kunst, männliche und weibliche Parts prallen provokant aufeinander, es wird gestampft, geklatscht, immer lauter und schneller, ohrenbetäubend. Das Publikum erlebt das mit erhöhtem Puls.
die ganze Energie des Flamenco in lebendigen Fotos und Geschichtenein Buch, das alle Tänzerherzen höherschlagen lässtmitreißende Geschichten und Hintergründe zum Flamenco, Porträts der Tänzer:innenmit den Stars des „Stuttgart Flamenco Festival“: Javier Barón, Joaquin Ruíz, Miguel Ángel, Ángel Muñoz, Chloé Brûlé, Marco Vargas, Alicia Márquez, Amir John Haddadspartenübergreifende Produktionen, eindrucksvoll in Szene gesetzt

ÜBERALL ZUHAUSE: ANNÄHERUNGEN AN DEN FLAMENCO

Wir bewundern die Spanier:innen, die vom Kind bis zum Greis diese Ausdrucksform noch immer leben, wissen, wann man klatschen darf oder rufen muss, wie man in den Tanz einsteigt. Doch der Flamenco ist längst auch im Rest Europas heimisch geworden. Woran liegt das? Im Flamenco krempelt sich das Innerste nach außen, hier darf man zudem mutig im Klischee bleiben und gesellschaftliche Regeln aus den Angeln heben.

Seit über zehn Jahren kann man das auch beim Flamenco Festival in Stuttgart. Da sind die gefeierten Profikünstler:innen zu sehen, die auf der Bühne stehen und dann mit Schüler:innen im Probenraum arbeiten. Gitarren- und Gesangsklassen gehören dazu wie Fotoausstellungen oder festliche Galas. Dramaturgisch durchdachte und choreografierte Flamenco-Produktionen leben von anderen Darstellungsarten: vom klassischen Ballett, von Projektionen, von Lichtkunst, vom Theaterspiel. Auch die Flamencomusik definiert sich neu: Gitarrist:innen und Komponist:innen arbeiten ungewohnte Instrumente in die schon bestehende Musik ein und riskieren elektronische Verfremdungen.

GROSSER, WUNDERSCHÖN BEBILDERTER BAND

Dieser große, sorgsam gestaltete und wunderschön bebilderte Band ist nicht nur eine Hommage an einen einzigartigen Tanz, sondern auch an die tanzbegeisterten Schwaben: In Stuttgart wirft man seit zehn Jahren alle Vorurteile über die Nüchternheit eines deutschen Publikums von Bord, hier lebt die Kunst! Über zehn Flamenco-Festivals haben gezeigt, dass der Flamenco überall zuhause sein kann – auch in einem selbst.

> findR *
Produktinformationen