Heinrich Brocksieper von Emil Schumacher Museum, Lotz,  Rouven, Schumacher,  Ulrich

Heinrich Brocksieper

Ein Hagener am Bauhaus

Aufgewachsen in Hagen, ging Heinrich Brocksieper bereits 1919 nach Weimar, um dort am neu eröffneten Bauhaus zu studieren. Obwohl er zunächst ausschließlich als Maler tätig war, gab er unter dem Einfluss der aufkommenden neuen Medien diese Technik 1927 zugunsten von Fotografie und Experimentalfilm auf. In den folgenden Jahren beschäftigte sich Brocksieper intensiv mit den avantgardistischen Möglichkeiten des künstlerischen Trickfilms. Die zeitgleich entstandenen fotografischen Stillleben sind Ausdruck einer genauen Beobachtung von Material, Oberfläche und Stofflichkeit der Objekte.
Ein Großteil seines Werkes fiel 1944 einem Bombenangriff zum Opfer. Trotz dieses für den Künstler existenziellen Verlustes begann Brocksieper nach dem Krieg neu, nun mit einem umfangreichen zeichnerischen Œuvre. Sein Spätwerk ist bestimmt von kraftvoll farbigen Darstellungen alltäglicher Objekte, in denen er – wie schon zuvor in seinen Fotografien – die Gegenstände in extremer Nahsicht darstellte.
Das Buch vereint Arbeiten aus allen Schaffensphasen, darunter eine umfangreiche Auswahl an selten gezeigten Fotografien und Film-Stills.

> findR *
Produktinformationen

Heinrich Brocksieper online kaufen

Die Publikation Heinrich Brocksieper - Ein Hagener am Bauhaus von , , ist bei Verlag Kettler erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 100 Jahre Bauhaus, Ausstellungskatalog, Bauhaus, Deutschland, Emil Schumacher, Emil Schumacher Museum,, ESMH, Film, Fotografie, Gropius, Hagen, Nordrhein-Westfalen, Weimar. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 28 EUR und in Österreich 28.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!