fbpx
Hegau Jahrbuch 2006: Hegau – Menschen – Schicksale von Bibby,  Hildegard, Bosch,  Manfred, Fenner,  Achim, Götz,  Franz, Halbekann,  Joachim J, Hofmann,  Franz, Köhler,  Hans, Kramer,  Wolfgang, Mauerer,  Esteban, Meyer,  Fredy, Moser,  Arnulf, Probst-Lunitz,  Sybille, Stumpf-Boos,  Christa, Trapp,  Werner, Vögele,  Fritz, Waibel,  Wilhelm J, Waldvogel,  Olga, Wendler,  Ulf, Werkmeister,  Franz, Wolf,  Walter, Zierer,  Martin

Hegau Jahrbuch 2006: Hegau – Menschen – Schicksale

Das 63. HEGAU-Jahrbuch des HEGAU-Geschichtsvereins e.V., einer der bedeutendsten Geschichtsvereine in Baden-Württemberg, ist unter das Motto „Menschen – Schicksale“ gestellt und berichtet in 13 Beiträgen zu Personen-, Gruppen- oder Familiengeschichten mit den o.g. genannten Autoren und Themenfeldern. 4 weitere Beiträge berichten von aktueller Forschung, ein Beitrag des Ehrenvorsitzenden Dr. Franz Götz geht auf das 50-jährige Jubiläum des Vereins im Jahr 2005 ein. Besonders herausragend ist die endgültige Klärung der in Fachkreisen lange umstrittenen Geschichte der Schwarzwälder Kirschtorte und ihres Erfinders Josef Keller, Radolfzell.

> findR *

Hegau Jahrbuch 2006: Hegau - Menschen - Schicksale online kaufen

Die Publikation Hegau Jahrbuch 2006: Hegau - Menschen - Schicksale von , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei MarkOrPlan erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Arlen, Bodensee, Bombenkrieg, Bund der Sommerhalde, Deutsch-Schweizer Grenzbeziehungen, Friedingen, Gottmadingen, Hegau, Hegau-Geschichtsverein, Hochadelsgeschlechter, Höri, KPD, Lochmann Maler, Marie Antoinette, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Mädchenschule, Radolfzell, Regionalgeschichte, Rielasingen, Schaffhausen, Schwarzwaelder Kirschtorte, Sozialgeschichte, SS-Pimpf, Werkmeister Familiengeschichte, Zeitgeschichte, Zwangseingemeindung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.8 EUR und in Österreich 12.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!