fbpx
Hans Kloss von Lange-Greve,  Susanne

Hans Kloss

Alles unter einem Himmel

„Alles unter einem Himmel“ – dieser Tagebucheintrag von Hans Kloss in den ersten Tagen seiner Planungen des Staufer-Rundbilds im Januar 1996 bezeichnet den Kosmos seines Schaffens insgesamt: 1938 wird er in Schlesien geboren, als Sechsjähriger kommt er in ein tschechisches Gefangenenlager, mit 15 Jahren flieht er aus der ehemaligen DDR, schlägt sich in den Westen durch und beginnt eine Porzellanmalerlehre, die er drei Jahre später als Landesbester abschließt. Nach einer kurzen Zeit als Meister befreit er sich aus den vorgegebenen Formen und lebt fortan als freischaffender Künstler. Etwa zeitgleich eröffnet er die Galerie in Schwäbisch Gmünd. Ab dieser Zeit ist er nicht mehr aus den kunst- und kulturpolitischen Initiativen Schwäbisch Gmünds wegzudenken.
Er wird Ausstellungsleiter, Vorsitzender des Gmünder Kunstvereins, Mitbegründer der Schwäbisch Gmünder „Künstler-Cooperative“, Gestalter, Zeichner der Comicfiguren der Schlümpfe, Lorcher Gemeinderat, Schöpfer des größten süddeutschen Rundbilds und derzeit des „Schwäbisch Gmünder Epos“.

„Wer nicht über sich selbst spricht, hat nichts zu sagen.“ Hans Kloss zeigt frei, deutlich und mutig, wer er ist, was er denkt, fühlt und will. Dass er dabei im Laufe seines Lebens immer wieder „mit Gott und der Welt kollidiert“, ist nicht verwunderlich.
Sein Ziel ist, überzeugende Bilder für menschliche Grundmuster zu finden. Jedes Mal aufs Neue ringt er dabei um die ausgewogene Komposition der Motive. Seine Gemälde spiegeln seine enorme Vitalität und Emotionalität. Die Auseinandersetzung mit Linie und Form, dem Aufbau und der Gestaltung eines Bildes ist für ihn wesentlich. Das Ringen mit der Idee, die Lust am Fabulieren mit Pinsel und Feder nährt und stützt sein Leben.
Ein Historienmaler? Nein, das auf der Leinwand ins Bild gesetzte Leben ist für Hans Kloss nicht vergangen, es ist nah und präsent, stellt unsere Gegenwart dar.

Das Selbstbildnis auf dem Umschlag zeigt den Künstler selbstbewusst, mit skeptischem wie sensiblem, Würde und Distanz bewahrenden Blick. Dieser ist sowohl kritisch prüfend als neugierig und offen, den Betrachter herausfordernd. „Ich bin ein Schaffer mit Leib und Seele“: Die lebendige, fast nervöse Energie wird spürbar, die den Betrachter zu einer gesteigerten Wahrnehmung verführen will.
Seit über einem halben Jahrhundert arbeitet er als Illustrator, freier Maler, als Chronist der Geschichte und Kritiker der so zeitlosen menschlichen Schwächen. „Kämpfer, Schaffer, Künstler“: So charakterisiert ihn die Presse zu seinem 60. Geburtstag – und das gilt noch heute, über zehn Jahre später.

> findR *
Produktinformationen

Hans Kloss online kaufen

Die Publikation Hans Kloss - Alles unter einem Himmel von ist bei Einhorn-Vlg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Gmünder Kunstverein, Hans Kloss, Kuenstler, Maler, Stauferrundbild. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 8 EUR und in Österreich 8.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!