fbpx
Halbseidenes besetztes Wien von Zäuner,  Günther

Halbseidenes besetztes Wien

Wien nach dem 2. Weltkrieg: Die Stadt war in weiten Teilen zerstört, die Bevölkerung zermürbt vom Bombenhagel, ausgehungert durch die Strapazen des verheerenden Krieges. Die Männer gefallen, in KZs ermordet oder in Kriegsgefangenschaft.
Nun hatten die Alliierten das Sagen. Der Eiserne Vorhang senkte sich über Europa. Wien wurde zum Spielball des Westens und Ostens, zum Tummelplatz der Agenten von OSS (später CIA) und KGB.
Und die Kriminalität blühte. Schieber, Kriegsgewinnler und Kriminelle machten Wien zu einem gefährlichen Pflaster. Aber die Wienerinnen und Wiener gaben nie auf. 1955 endlich die zweite, endgültige Befreiung durch den heiß ersehnten Staatsvertrag.

> findR *
Produktinformationen

Halbseidenes besetztes Wien online kaufen

Die Publikation Halbseidenes besetztes Wien von ist bei Verlag Federfrei erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Besatzungszeit, Kurzkrimi, Nachkriegszeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 13 EUR und in Österreich 13 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!