fbpx
Gruppenpsychoanalyse von Dietrich,  Günter, Fossel,  Florian

Gruppenpsychoanalyse

Theorie, Geschichte und Praxisfelder der gruppenanalytischen Methode

In einer breit gefächerten Übersicht wird die Gruppenpsychoanalyse, kurz „Gruppenanalyse“, in ihrer Theorie, Fachgeschichte und Praxis als eigenständiges Verfahren innerhalb des psychoanalytischen Methodenclusters dargestellt. Die Ursprünge in der Psychotherapie – zunächst als „Gruppenanwendung der Psychoanalyse“ – liegen beim ersten US-amerikanischen Psychoanalytiker Trigant Burrow, der ab 1920 begann, gruppenanalytisch zu arbeiten und der Methode auch ihren Namen gab. Im deutschen Sprachraum nimmt der Österreichische Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) eine Pionierrolle für die Verbreitung gruppenanalytischen Denkens in Lehre und Praxis ein. Die im Buch dargestellten Anwendungsfelder der Gruppenpsychoanalyse umfassen die wichtigsten Bereiche der Psychotherapie, ergänzt durch zahlreiche Beispiele aus außerklinischen Settings, wie etwa in der sozialwissenschaftlichen Forschung, der sozialen Arbeit, der Supervision oder der Organisationsberatung.

> findR *
Produktinformationen

Gruppenpsychoanalyse online kaufen

Die Publikation Gruppenpsychoanalyse - Theorie, Geschichte und Praxisfelder der gruppenanalytischen Methode von , ist bei Facultas erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Dietrich, Feldtheorie, Fößel, Gestalttheorie, Group Analysis, Gruppe, Gruppenanalyse, Gruppendynamik, Gruppenmatrix, Gruppenpsychoanalyse, Gruppentherapie, Intersubjektivität, Matrix, Mentalisieren, Psychoanalyse, Psychotherapie, S.H. Foulkes, Sigmund Freud, Sozialpsychologie, Soziologie, Supervision, Trigant Burrow, W. Bion. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 35.99 EUR und in Österreich 35.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!