fbpx
Glaubenswege IV von Badde,  Paul, Chavanne,  Johannes Paul, Cordes,  Paul Josef Kardinal, Gehrig,  Rudolf, Grabner,  Sigrid, Lohmann,  Martin, Lorleberg,  Petra, Meuser,  Bernhard, Schneider-Flagmeyer,  Michael, Schwaderlapp,  Dominikus, Winnemöller,  Peter

Glaubenswege IV

Dem Credo auf der Spur

Was verbinden Christen mit dem Credo, wenn sie es sprechen? Immerhin inspirierte es herrlichste Musikstücke, aber ist es heute womöglich nur veraltendes Kulturgut? Oder hat der Text auch heutigen Christen etwas zu sagen? Wieso stimmen erwachsene, mündige Menschen dem christlichen Glaubensbekenntnis zu? Kann man diese über 1.500 Jahre alten Formeln heutzutage überhaupt noch verinnerlichen?
In eigenen Worten schildern Christen in diesem Band, was sie mit dem Glaubensbekenntnis verbinden. Jung und alt, Laien und Geistliche, Frauen und Männer legen ihr persönliches Glaubenszeugnis ab. Entstanden ist ein einzigartiges Buch, das die faszinierende Innenseite des christlich-katholischen Glaubens erahnen lässt.

Vorwort von Paul Badde
Mit Beiträgen von Paul Josef Kardinal Cordes, Sigrid Grabner, Martin Lohmann, Rudolf Gehrig, P. Johannes Paul Chavanne OCist, Bernhard Meuser, Peter Winne­möller, Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, Michael Schneider-Flagmeyer

Die Herausgeberin Petra Lorleberg ist Diplom-Theologin und Redakteurin bei kath.net, Ehefrau eines ständigen Diakons und Mutter. Sie lebt im Schwarzwald.

> findR *
Produktinformationen

Glaubenswege IV online kaufen

Die Publikation Glaubenswege IV - Dem Credo auf der Spur von , , , , , , , , , , ist bei dip3 Bildungsservice GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Credo, Glaube, Glaubensbekenntnis, kath.net, Priester. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.5 EUR und in Österreich 9.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!