Geteilte Ansichten von Balogh,  Julia, Murke,  Birgit

Geteilte Ansichten

Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit

25 Jahre Deutsche Einheit! Aber was heißt das eigentlich für eine Generation, die lange nach der Wiedervereinigung geboren wurde? Im Geschichtsunterricht hören Jugendliche Schlagworte wie ‚DDR‘, ‚Mauer‘ und ‚Stasi‘, aber was hat eine innerdeutsche Grenze wirklich für den Alltag der Menschen bedeutet, die in einem zerrissenen Land gelebt haben? Jugendliche der LiteraturInitiative (LIN) Berlin im Alter zwischen 11 und 18 Jahren stellen in ‚Geteilte Ansichten‘ ihre ganz eigenen Fragen zum Thema Leben im geteilten Deutschland. Die jungen Reporter befragen Prominente aus Kultur, Sport, Politik und Buchbranche, wie z. B. Pierre Baigorry aka Peter Fox, Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich (Die drei ???), Hanna Schygulla, Sten Nadolny, Ines Geipel, Marianne Birthler u. v. m.! Über die Gespräche zwischen den Generationen beleuchten die Jugendlichen in ‚Geteilte Ansichten‘ ganz individuelle Lebensgeschichten aus Ost und West und machen die jüngste deutsche Geschichte lebendig. Sie werden zu Geschichtsvermittlern für ihre eigene Generation!

> findR *
Produktinformationen

Geteilte Ansichten online kaufen

Die Publikation Geteilte Ansichten - Jugendliche stellen Fragen zur Deutschen Einheit von , ist bei Ueberreuter Berlin, Ueberreuter Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 25 Jahre deutsche Einheit, DDR, Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Einheit, Deutsche Geschichte, Deutschland, Die drei ???, Flix, geteiltes Deutschland, Hanna Schygulla, Ines Geipel, Interview, Jugendliche vermitteln Geschichte, Katja Lange-Müller, Ostdeutschland, Peter Fox, Rainer Eppelmann, Sten Nadolny. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.95 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!