fbpx
Gestaltungsräume des Gesetzgebers bei der Optimierung der Rechtsstellung der Pflegefamilie von List,  Hans Christian

Gestaltungsräume des Gesetzgebers bei der Optimierung der Rechtsstellung der Pflegefamilie

Werden Kinder in einer Pflegefamilie aufgenommen, lässt sich nur schwer abschätzen, ob eine Rückkehr zu den Herkunftseltern gelingt. Pflegeeltern werden zu sozialen Eltern, können aber aufgrund ihrer eingeschränkten Rechtsstellung keine an den besonderen Bedürfnissen der Pflegekinder bemessene Betreuung gewährleisten. Eine Optimierung der Rechtssituation kann nur innerhalb des durch die verfassungsrechtlichen Rechte von Eltern, Kindern und Pflegeeltern gesetzten Rahmens erfolgen. Der Verfasser zeigt Regelungsbedarfe auf und ermittelt entsprechende Gestaltungsspielräume des Gesetzgebers.

> findR *
Produktinformationen

Gestaltungsräume des Gesetzgebers bei der Optimierung der Rechtsstellung der Pflegefamilie online kaufen

Die Publikation Gestaltungsräume des Gesetzgebers bei der Optimierung der Rechtsstellung der Pflegefamilie von ist bei Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Art. 6 GG, Elternrechte, Familiengericht, Familienpflege, Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts, Herkunftseltern, Herkunftsfamilie, Jugendamt, Kinderrechte, Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung, Pflegeeltern, Pflegefamilie, Pflegefamilien, Pflegekind, Pflegekinder, Pflegekinderwesen, Pflegestellenunterbringung, SGB VIII, Umgangsrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 64 EUR und in Österreich 65.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!