fbpx
Geschlecht und Postmoderne von Bundschuh-van Duikeren,  Johanna

Geschlecht und Postmoderne

Zur Auslotung eines komplexen Verhältnisses am Beispiel des niederländischsprachigen Romans

Wie steht es um die Geschlechterdifferenz in postmoderner Literatur? Zur Beantwortung dieser Frage wird exemplarisch das Romanwerk von vier niederländischen und flämischen Schriftstellern herangezogen. Dabei wird ein methodischer Zugang entwickelt, der es ermöglicht, postmoderne Texte ideologiekritischen Lektüren zu unterziehen, ohne deren strukturelle Komplexität zu negieren. Die so generierte Analyse liefert ein überraschendes Ergebnis: Sie zeigt, dass eine binär-oppositionelle und essentialistisch verstandene Geschlechtlichkeit auch in postmodernen Texten weitgehend als Ordnungsprinzip funktioniert, während in der Forschung oft – und wie sich erweist, allzu generalisierend – von einer Dekonstruktion aller Dichotomien ausgegangen wird.

> findR *
Produktinformationen

Geschlecht und Postmoderne online kaufen

Die Publikation Geschlecht und Postmoderne - Zur Auslotung eines komplexen Verhältnisses am Beispiel des niederländischsprachigen Romans von ist bei V&R unipress erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Feminismus, Flämische Literatur, Gegenwartsliteratur, Gender Studies, Geschlechterdifferenz, Geschlechterrolle, Heimkehr (Motiv), niederländisch, niederländische Literatur, Postmoderne, Postmoderne /i. d. Literatur, Roman. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 55 EUR und in Österreich 57 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!