fbpx
Generationentrilogie / Morgenrosa von Schultze,  Christian F.

Generationentrilogie / Morgenrosa

Eine doppelte Desillusionierungs

Im zweiten Band seiner Generationentrilogie schildert der Autors die Zeit des Leben seines Protagonisten Martin Wauer von den Feierlichkeiten zum 500 Jahrestages des Reformators Martin Luther bis nach der zur Wiedervereinigung Deutschlands. Als Kenner der wichtigsten Bürgeraktivisten und Mitgestalter der Ereignisse des „Herbstes 1989˝ in der ehemaligen DDR beschreibt Schultze mit Ironie und Abstand authentisch das Leben eines DDROpportunisten.

Während der so genannten Wende bemüht sich sein Held, einmal in seinem Leben aus seiner passiven opportunistischen Haltung heraus zu treten. Dabei erleidet er gleich zweifach Schiffbruch.

Dieses Buch ist ein „Muss“ für alle, die an den Hintergründen der so genannten Wendezeit interessiert sind.

> findR *
Produktinformationen