fbpx
Gelobt seist du, Niemand von Nordhofen,  Eckhard, Tück,  Jan Heiner

Gelobt seist du, Niemand

Paul Celans Dichtung - eine theologische Provokation

Paul Celans Gedichte sind dem Verstummen abgerungen. Sie gehen an die Grenzen der Sprache, um den unbestatteten Toten der Shoah einen Erinnerungsort in der Dichtung zu geben. Gleichzeitig umkreisen sie den abwesenden Gott, der paradoxerweise als „Niemand“ adressiert wird. Jan-Heiner Tück geht in seiner viel beachteten Celan-Studie behutsam den religiösen Spuren in Celans Lyrik nach und deutet sie als Anstoß für eine Theologie nach Auschwitz. Die erweiterte und durchgesehene Neuausgabe wurde von Eckhard Nordhofen um ein Geleitwort ergänzt.

> findR *
Produktinformationen

Gelobt seist du, Niemand online kaufen

Die Publikation Gelobt seist du, Niemand - Paul Celans Dichtung - eine theologische Provokation von , ist bei Verlag Herder erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Auschwitz, Celan, Christliche Theologie, Erlösung», Germanistik, Holocaust, Literatur, Paul, Poetik, Theodizee. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 32 EUR und in Österreich 32 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!