fbpx
Geliebte Ukraine von Grieser,  Dietmar

Geliebte Ukraine

Auf literarischer Spurensuche zwischen Donezk und Anatevka

Erfolgsautor Dietmar Grieser über ein außergewöhnliches Land

In dreizehn Reisereportagen und Porträts erzählt der begnadete literarische Spurensucher berührend und eindringlich von persönlichen Erlebnissen in der Ukraine, von berühmten Ukrainern und was aus ihnen wurde – und ihren Verbindungen zu Österreich.

Aus dem Inhalt:
Am Originalschauplatz des Musicals »Anatevka«
Mit Georg Trakl bei der Schlacht von Grodek
Zu Besuch bei Paul Celans Witwe Gisèle
Auf den Spuren von Scholem Alejchem
Das erschütternde Schicksal des Startenors Joseph Schmidt
Im Bergwerk des Donezker »Arbeitshelden« Alexej Stachanow
Die Wiener Jahre des Leo Bronstein alias Trotzki
Begegnung mit der österreichisch-ukrainischen Mezzosopranistin Zoryana Kushpler

> findR *
Produktinformationen

Geliebte Ukraine online kaufen

Die Publikation Geliebte Ukraine - Auf literarischer Spurensuche zwischen Donezk und Anatevka von ist bei Amalthea Signum erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert, Alexei Stachanow, Alexej Stachanow, Anatevka, Arbeit, Bel Kaufman, Berühmte Ukrainer, Bukowina, Czernowitz, Dietmar Grieser, Donaumonarchie, Donezk, Eugenie Schwarzwald, Europa, Georg Trakl, Geschichte, Gisèle Lestrange, Grodek, Habsburger, Habsburgermonarchie, Hanns Gross, Helden, Joseph Schmidt, Kalter Krieg, Kiew, Kohlebergwerk, Kultur, Kunst, Land, Länderporträt, Lemberg, Leo Perutz, Leo Trotzki, Leopold von Sacher-Masoch, literarische Spurensuche, Literatur, Lwiw, Mezzosopran, Nikolai Kobelkoff, oesterreich, Oper, Opernsängerin, Paul Celan, persönliche Hommage, Porträts, Reisereportagen, Sängerin, Scholem Alejchem, Sowjetunion, Staedte, Ukraine, Ukraine-Konflikt, Wien, Zeitgeschichte, Zoryana Kushpler. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17.99 EUR und in Österreich 17.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!