Frühlingsmassaker von Pascarel,  Charles, Wittkopp,  Justus Franz

Frühlingsmassaker

Roman

Pascarel »Frühlingsmassaker« ist ein Schelmenroman, der vor Phantastischem überquillt.
Unbekümmert mischt er lyrische und epische Formen. Von der mittelalterlichen Erzählung bis zum ›nouveau roman‹ reicht die Skala seiner Ausdrucksmittel.
Pascarels Erzähler sieht sich als Zigeuner, fahrender Ritter, Zuhälter, heimkehrender Agamemnon, in einer lyrisch entfesselten Welt. Dieser Autodidakt mit leerem Magen, aber von Liebe erfülltem Herzen, in dessen Kopf phantastische Abenteuer hausen und der zehn Jahre gebraucht hat, seine Sprache auszufeilen, ist ein französischer Vetter von Günter Grass.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

> findR *
Produktinformationen

Frühlingsmassaker online kaufen

Die Publikation Frühlingsmassaker - Roman von , ist bei FISCHER Digital, FISCHER E-Books erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Agamemnon, Epos, Nouveau Roman, Phantasie, Ritter, Roman, Schelmenroman, Zigeuner. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 11.99 EUR und in Österreich 11.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!