fbpx
Frühe Brücken von Hohmann,  Hasso

Frühe Brücken

Zug- oder druckbeanspruchte Konstruktionen, kreative, innovative und interessante Brücken

Das Buch „Frühe Brücken“ dokumentiert nach statischen Gesichtspunkten, nach Material und nach Bauzeit geordnet zug- oder druck-beanspruchte Brücken sowie Mischformen und dokumentiert Indizien für Wechselwirkungen zwischen den jeweiligen Denkstrukturen der örtlichen Bevölkerung. Geschmiedete Kettenbrücken gab es spätestens ab 67 n. Chr. in China. Eine 136 m lange Kettenbrücke von 1430 nahe Lhasa wird erstmals maßstäblich dokumentiert. Sie wurde 1950 von Chinesen abgetragen. Kettenbrücken waren in Tibet und Nepal weitverbreitet. Lebende Brücken aus Nordostindien und halblebende Brücken in Japan sowie Gras- oder andere Faserhängebrücken und Kragstein-Brücken in der Alten und der Neuen Welt werden gezeigt. Frühe Hängebrücken aus unzähligen dünnen geschmiedeten Drähten Anfang des 19. Jh. im Schweizer Freiburg werden als Vorläufer der Stahlseilbrücken besprochen.

> findR *
Produktinformationen

Frühe Brücken online kaufen

Die Publikation Frühe Brücken - Zug- oder druckbeanspruchte Konstruktionen, kreative, innovative und interessante Brücken von ist bei Verlag d. Technischen Universität Graz erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Baukonstruktionen, Bogenbrücken, Brückenbaukunst, Kettenbrücken, konstruktive Denkstrukturen, Kraggewölbebrücken, lebende Brücken. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 39 EUR und in Österreich 39 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!