fbpx
Friedrich Gulda von Albrecht,  Rüdiger

Friedrich Gulda

Pianist – Musiker – Freigeist

Der österreichische Pianist Friedrich Gulda (1930–2000) ist vielen Musikliebhabern bis heute ein Begriff für klares, schnörkelloses Klavierspiel. Zahlreiche Tourneen durch die ganze Welt begründen seinen internationalen Ruhm, seine Einspielungen einzelner Werkzyklen von Bach, Beethoven und Debussy besitzen Referenzstatus. Guldas zweite Leidenschaft gilt dem Jazz, den er ab den 1960er Jahren in seine Konzertprogramme integriert.

Auf dem Zenit seiner Karriere legt Gulda ein Sabbatical ein, um seine Stellung innerhalb des Musiklebens zu hinterfragen. Wirkungsvoll lancierte Provokationen des Publikums und der Presse verhelfen ihm in den 1970er Jahren zu einem Ausstieg aus der zunehmend als Einengung empfundenen Routine der Klassikwelt. Der Non-Konformist entwirft jetzt musikalische Projekte mit Gleichgesinnten, hebt Festivals aus der Taufe und führt vermehrt eigene Kompositionen auf. In seiner Spätphase widmet er sich intensiv der Klaviermusik seines Abgottes Mozart, um schließlich – zum Entsetzen zahlreicher Anhänger seiner Klavierkunst – mit den Paradise Girls den Tanz ins Paradies zu feiern.

Die Reihe „SOLO – Porträts und Profile“ lädt dazu ein, die Künstlerinnen und Künstler der „klassischen“ Musik kennenzulernen. Erstmals auf dem deutschsprachigen Buchmarkt stehen hier internationale Interpretinnen und Interpreten des 20. und 21. Jahrhunderts im Mittelpunkt. Jedes Buch porträtiert in gut zugänglicher und kompakter Form eine Musiker-Persönlichkeit: Dirigentinnen und Dirigenten, Solistinnen und Solisten, Sängerinnen und Sänger. Biografie und Karriere werden ebenso vorgestellt wie wesentliche Merkmale des individuellen Musizierens. Eine Einordnung des künstlerischen Profils rundet die fundierten Darstellungen ab.

Die Autorinnen und Autoren der Reihe sind auf ihrem jeweiligen Gebiet ausgewiesene Fachleute und kommen aus Forschung und Praxis.

> findR *
Produktinformationen

Friedrich Gulda online kaufen

Die Publikation Friedrich Gulda - Pianist – Musiker – Freigeist von ist bei edition text + kritik erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Friedrich Gulda, Interpretation, Klavier, Musikalische Interpretation, Pianist des 21. Jahrhunderts. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18.99 EUR und in Österreich 19.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!