fbpx
Frei leben! von Beutler,  Margarete, Bridges Adams Lehmann,  Hope, Buettner,  Anke, Hapeyeva,  Volha, Hennings,  Emmy, Kreier,  Florian, Lasker-Schüler,  Else, Mann,  Mira, Mokrohs,  Laura, Monaco,  Marietta di, Pritzel,  Lotte, Reisinger,  Jovana, Schütz,  Sylvia, Wilpert,  Bettina, zu Reventlow,  Franziska

Frei leben!

Frauen der Boheme 1890 – 1920

Um 1900 ziehen von überallher junge Frauen nach München und wagen ein freies Leben als Künstlerinnen oder Schriftstellerinnen. Dafür nehmen sie ein hohes Risiko und prekäre Umstände in Kauf. Zu diesen Frauen gehören: Franziska zu Reventlow, Margarete Beutler und Emmy Hennings. Sie stehen im Mittelpunkt dieses Lesebuchs.
Das Aufbegehren gegen gesellschaftliche Schranken und bürgerliche Moral zeigt sich in ihren Lebensentwürfen und Texten. Freiere Formen des Zusammenlebens, Selbstbestimmung über den eigenen Körper und über ihre Sexualität sind ebenso zentrale Themen wie Unabhängigkeit, „freie Mutterschaft“ und Prostitution. Als Künstlerinnen fordern sie öffentliche Aufmerksamkeit ein und prägen die Subkultur der Boheme zwischen München, Berlin und Zürich.
Im Buch finden sich Erzählungen, Gedichte, Essays und Briefe von Franziska zu Reventlow, Margarete Beutler, Emmy Hennings und anderen Frauen der Boheme zu diesen Themenbereichen. Ergänzt wird das Buch durch heutige Perspektiven in neuen Texten von Volha Hapeyeva, Florian Kreier, Mira Mann, Jovana Reisinger und Bettina Wilpert.

> findR *
Produktinformationen

Frei leben! online kaufen

Die Publikation Frei leben! - Frauen der Boheme 1890 – 1920 von , , , , , , , , , , , , , , ist bei Verbrecher erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 1920er Jahre, Autorinnen, Bettina Wilpert, Bohème, Emmy Hennings, Feminismus, Florian Kreier, Franziska zu Reventlow, Jahrhundertwende, Jovana Reisinger, Kulturgeschichte, Künstler/innen, Literaturgeschichte, Margarete Beutler, Mira Mann, Monacensia, Muenchen, Schriftstellerinnen, Selbstbestimmung, Subkultur, Volha Hapeyeva. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!