fbpx
Freelesb von Meeßen,  Udo

Freelesb

Die Siedlerinnen

Was wünschen Sie, liebe Leserschaft?
Einen Krimi, ein Science Fiction Epos, oder lieber einen Fantasy-Roman? Oder vielleicht doch lieber eine dystopische, düstere Geschichte mit post-apokalyptischen Hintergrund?
Dann halten Sie just in diesem Augenblick das richtige Buch in Händen, denn es beginnt mit einem Mord, beschreibt Science Fiction gepaart mit reichlich Fantasy und entführt Sie in eine düstere Zukunft. Der einzige Grund für Sie, dieses Buch nicht zu lesen, wäre vielleicht wenn Sie mit der Beschreibung lesbischer Aktivitäten nicht klar kommen.
-*-
Es beginnt ganz ‚harmlos‘ mit einem brutalen Mord in der Lesben-Porno-Szene, welchen die aus München nach Inzell versetzte Kriminalkommissarin Anja Hirrwanger klären soll. Im Verlauf ihrer Ermittlungen gerät der Mordfall zunehmend in den Hintergrund und greifen die Schatten ihrer Vergangenheit als Elite-Soldatin zunehmend nach ihr, da sie einer beseelten Klasse V Androidin begegnet, welche mehr als sie selber über sich weiß.
Anja und die Androidin Bernadette decken zunehmend mehr Teile eines bösartigen Spieles auf in welchem sie und ihre beiden unbekannten Schwestern lediglich gentechnisch veränderte, hoch effiziente, tödliche Schachfiguren waren. Am Ende muss es Anjas junge Assistentin, die angehende Kommissarin Chantall Küppers übernehmen, den Mordfall zu klären, denn Anja muss sterben, wenn sie überleben will.
Damit beginnt für eine handvoll Frauen, welche dem natürlichen Verlauf der Dinge trotzen, eine skurrile Reise durch die Zeit, weg von der sterbenden Erde auf der Suche nach einer neuen Heimat in welcher es keine Männer geben darf.

> findR *
Produktinformationen

Freelesb online kaufen

Die Publikation Freelesb - Die Siedlerinnen von ist bei tredition erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Beseelte Androiden, Exodus von der Erde, Genmanipulation, Kontakt mir humanoiden Aliens, lesbische Liebe, Liebe, Eifersucht, Hass und Mord, Neid und Habgier, Reisen durch den Weltraum, Schmerz und Verlust, Unsterblichkeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 19.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!