fbpx
Frauen, Stress und Digitalisierung 4.0 von Steinberger,  Tanja, Wilde,  Anna

Frauen, Stress und Digitalisierung 4.0

Die vierte industrielle Revolution wird das allgemeingültige Verständnis von Arbeit neu definieren. Sie eröffnet neue Beschäftigungsmöglichkeiten, vor allem für Frauen. Allerdings ist deren Situation nach wie vor durch eine Doppelbelastung gekennzeichnet. Wie könnte eine Förderung der Gesundheitskompetenz für Frauen mit Doppelbelastung im Digitalisierungszeitalter 4.0 aussehen? Auf der Basis aktueller Präventionsprogramme und Studien ergeben sich konzeptionelle Grundlagen für eine frauenspezifische Gesundheitsprävention, insbesondere zur Stressbewältigung.

> findR *
Produktinformationen