fbpx
Forschungsprojekt energy:label. von Hegger,  Manfred, Keller,  Michael, Kern,  Andreas, Kern,  Tobias

Forschungsprojekt energy:label.

Solar Decathlon 2007. Ganzheitliche Bewertung eines Plusenergiehauses. Abschlussbericht.

Der Beitrag der TU Darmstadt zum Solar Decathlon 2007 wird als zukunftsweisende Wohntypologie in Form eines Plusenergiehauses betrachtet und ausgewertet. Insbesondere energetisch hochoptimierte und damit komplexe Gebäudetypen wie Passiv-, Null- oder Plusenergiehäuser liegen im Blickfeld des Forschungsprojektes. Die gemessen an der bisherigen Bilanzierungsmethodik für Wohngebäude zahlreichen positiven Neuerungen des ganzheitlichen und iterativen Ansatzes der DIN 18599 werden am Beispiel dieses konkreten Projektes auf Zuverlässigkeit, Handhabung und Einsatz bei einem kleinen, aber hochoptimierten Bauwerk getestet. Im Zusammenhang mit den aktuellen Entwicklungen im Wohnungsbau sind Prüfungs- und Rückkopplungsschritte im Bereich von Gebäuden mit niedrigem Energieverbrauch von hoher Bedeutung, um die Bewertungsmethodik zukünftiger Gebäudegenerationen weiter zu optimieren.

> findR *
Produktinformationen

Forschungsprojekt energy:label. online kaufen

Die Publikation Forschungsprojekt energy:label. - Solar Decathlon 2007. Ganzheitliche Bewertung eines Plusenergiehauses. Abschlussbericht. von , , , ist bei Fraunhofer IRB Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Allgemein, Bauforschung, Bauplanung, Bauwirtschaft, Bewertung, Bilanzierung, DIN 18599, Energieausweis, Energiebilanz, Energieeffizienz, Energiesparend Bauen, Energiesparendes Bauen, Ganzheitlichkeit, Gebaeude, Plusenergiehaus, Wohngebäude. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 41.5 EUR und in Österreich 42.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!