fbpx
Formenkosmos Siegburger Steinzeug von Roehmer,  Marion, Schöne,  Sally

Formenkosmos Siegburger Steinzeug

Die Sammlung im Hetjens-Museum

Erlesener trinken und schöner tafeln
Krüge und Becher aus Siegburger Steinzeug waren im Mittelalter ein Muss. Kölner Kaufleute verbreiteten die funktionalen und zugleich repräsentativen Gefäße über die alten Fernhandelswege und die Verbindungen der Hanse in alle Teile der damals bekannten Welt. In zeitaktuellen Formen und unzähligen Dekorvarianten konnte das begehrteste Trinkgeschirr Europas geradezu massenhaft abgesetzt werden. Siegburger Steinzeug stand auf herzoglichen Tafeln, in den Abtsstuben der Klöster, aber auch auf einfachen Holztischen in Burgen und Bauernhöfen. Der Adel und reiche Bürger dagegen bestellten auch prunkvolle Sonderanfertigungen, mit denen die Töpfermeister ihrem Titel alle Ehre machen konnten. Das hochqualitative und modische Geschirr aus Siegburg hat die Tafelkultur in Mittelalter und Renaissance maßgeblich geprägt. Die Sammlung des Hetjens Museums in Düsseldorf ist eine der größten und vor allem ältesten weltweit. Ihr Bestand bildet die Grundlage der vorliegenden Publikation. Ein Buch, das für Keramiksammler und Museumsgänger über die kommenden Jahrzehnte als Nachschlagewerk gilt.

> findR *
Produktinformationen

Formenkosmos Siegburger Steinzeug online kaufen

Die Publikation Formenkosmos Siegburger Steinzeug - Die Sammlung im Hetjens-Museum von , ist bei Nünnerich-Asmus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Esskultur, europäische Kultur, Geschirr, Keramik, Keramikgeschichte, Mittelalter, mittelalterliche Kultur, Mittelalterliches Geschirr, Mittelalterliches Leben, mittelalterliches Meißner, Repräsentationsgeschirr, Siegburg, Siegburger Geschichte, Siegburger Stadtgeschichte, Verkaufsschlager. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.9 EUR und in Österreich 51.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!