fbpx
Formen der Fiktion von Bunia,  Remigius

Formen der Fiktion

Theorie und Geschichte

Fiktion und Realität – ein Gegensatzpaar. So scheint es. Tatsächlich wirken beide aufeinander ein. Der Band spürt diesem Gegensatz nach.
Fiktion bildet mehr oder minder stark die Realität ab und wirkt auf sie ein. Die Literaturwissenschaft hat sich lange dagegen gesträubt, die Wechselwirkungen auch nur anzuerkennen. Doch Spielfilme und Romane, die historische und politische Ereignisse verhandeln, Skandale um Romanverbote und der unklare Status von Mythen und religiösen Erzählungen zeigen: Realität und Fiktion sind kein Gegensatzpaar. Der Band führt in die Diskussion ein und erweitert sie. Er zeigt, dass Fiktion eine kulturelle Praxis ist, die eine umsichtige Beschreibung verlangt und nicht durch Definitionen einzuholen ist. Die Beiträge zeichnen die historischen Wandlungen von Fiktion nach: von der Antike bis in die Gegenwart; sie verfolgen sie in verschiedenen Medien und Genres. Dabei wird deutlich, dass die Fiktion eine kulturelle Errungenschaft ist, die die Realität massiv prägt.

> findR *
Produktinformationen

Formen der Fiktion online kaufen

Die Publikation Formen der Fiktion - Theorie und Geschichte von ist bei Fink, Wilhelm, Verlag Wilhelm Fink erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Fiktionalität, Gegenwartsliteratur, Kulturelle Praxis, Recht im Mittelalter, Recht in der Antike. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 46.9 EUR und in Österreich 48.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!