Finale von Bahrmann,  Hannes, Kämper,  Andreas, Links,  Christoph

Finale

Das letzte Jahr der DDR

Das 41. Jahr ist zugleich das spannendste der gesamten DDR-Geschichte. Zwischen dem 7. Oktober 1989 und dem 3. Oktober 1990 überschlagen sich die Ereignisse: Das Volk stürzt die alte SED-Führung und erzwingt die Öffnung der Mauer, am Runden Tisch entsteht eine Parallelregierung, die demokratische Wahlen durchsetzt. Dabei siegt die konservative Parteienallianz mit ihrem Votum für eine schnelle deutsche Einheit, die unter wirtschaftlichen Zwängen in nur wenigen Monaten vollzogen wird – mit Unterstützung der früheren Siegermächte.
All diese Vorgänge schildern die Autoren in kompakter Form und geben dabei zugleich mit Dokumenten, Hintergrundmaterial, Zeitzeugenberichten und Porträts Einblicke in das langjährige Funktionieren des ostdeutschen Staates.

> findR *

Finale online kaufen

Die Publikation Finale - Das letzte Jahr der DDR von , , ist bei Links, Christoph, Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 17. Juni 1953, Alexander Schalck-Golodkowski, Angela Merkel, Bärbel Bohley, Berliner Mauer, Bonn, Carlo Jordan, Christa Wolf, Demokratie Jetzt, Dresden, Egon Bahr, Egon Krenz, Erich Honecker, Erich Mielke, Gerhard Schürer, Gerhard Stoltenberg, Gregor Gysi, Hans Modrow, Hans-Joachim Hanewinckel, Heiko Lietz, Helmut Kohl, Ibrahim Böhme, Jens Reich, Karl Otto Pöhl, Klaus Wolfram, KoKo, Leipzig, Lothar de Maizière, Markus Meckel, MfS, Michael Dulig, Michael Succow, Michail Gorbatschow, Moskau, Neues Forum, Ost-Berlin, PDS, Plauen, Rainer Eppelmann, Reinhard Schult, Richard Schröder, Stasi, Tom Sello, Wir sind das Volk, Wir sind ein Volk, Wolfgang Stamnitz, Wolfgang Templin, Wolfgang Ullmann, Zwei-Plus-Vier-Vertrag. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18 EUR und in Österreich 18.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!