fbpx
„Faszinierende Lektüre“ IV von Steininger,  Rolf

„Faszinierende Lektüre“ IV

Beiträge in Zeitungen, Fachzeitschriften und Hörfunk 2017 – 2019

Anlässlich der Emeritierung von Rolf Steininger im Jahre 2010 kam im Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck die Idee auf, ­seine zahlreichen Rezensionen und Beiträge in Zeitungen gesammelt in der innsbruck university press (iup) zu veröffentlichen. So entstanden 2011 zwei Bände – „Faszinierende Lektüre“ und „Streiflichter des 20. Jahrhunderts“ –, die auf große Zustimmung stießen. Daraus ist dann so etwas wie eine „Tradition“ geworden: 2014 gab es „Faszinierende Lektüre“ II für die Jahre 2011 – 2014, 2017 „Faszinierende Lektüre“ III für die Jahre 2015 – 2017, zusammen 121 Beiträge und 216 Rezen­sionen. Jetzt also „Faszinierende Lektüre“ IV für die Jahre 2017 – 2019. Im Band vereint sind 33 Beiträge in Zeitungen und Fachzeitschriften und zehn mehrteilige Hörfunkserien auf Rai Südtirol und ORF Ö1, jeweils ge­ordnet nach Steiningers Arbeitsgebieten: Zweiter Weltkrieg, Deutschland, ­Österreich, Israel/Nahost, Südtirol/Italien und USA/Kalter Krieg. 40 Fotos, fünf Faksimiles und sechs Karten sowie ein Überblick über aktuelle Veröffentlichungen des Autors im genannten Zeitraum runden diesen Band ab.

> findR *
Produktinformationen

„Faszinierende Lektüre“ IV online kaufen

Die Publikation „Faszinierende Lektüre“ IV - Beiträge in Zeitungen, Fachzeitschriften und Hörfunk 2017 – 2019 von ist bei innsbruck university press erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Deutschland, Israel/Nahost, oesterreich, Südtirol/Italien, USA/Kalter Krieg, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!