fbpx
Familien-Bilder von Pauleit,  Winfried, Rabing,  Angela

Familien-Bilder

Lebensgemeinschaften und Kino

Das Kino reflektiert seit jeher das Leben in Gemeinschaften: Neben klassischen Familienkonstellationen, ihrem Zerfall und ihrer Wiedergeburt finden sich familiä-re Wohngemeinschaften und queere Lebensformen. Familien in diesem Sinne fungieren häufig auch als Arbeits- und Produktionsgemeinschaften, die Filme und Kino hervorbringen und dabei Film und Leben als gemeinschaftliche Praxis mitei-nander verbinden. Entwürfe familiärer Lebensgemeinschaften erscheinen in Ama-teurfilmen und Home Movies sowie in deren künstlerischer Bearbeitung und An-eignung in Found-Footage-Filmen. Anhand von Familiengeschichte(n) lassen sich zudem (trans)nationale Familienkinematographien ausmachen.
In dem Band werden filmische Familien-Bilder als historisch gewachsene Zusam-menhänge von Kultur und Gesellschaft wie auch als Konstruktion spezifischer Ide-ologien, Ikonologien und Denkmuster untersucht. Die audiovisuelle Repräsentati-on von Wahlverwandtschaften und alternativen Formen des Zusammenlebens werden als Modelle einer anderen Vergemeinschaftung vorgestellt. Und schließ-lich wird diskutiert, inwieweit der Variantenreichtum filmischer Familien-Bilder da-zu beigetragen hat, dominante Modelle der Kleinfamilie und der biologischen Verwandtschaft zu reflektieren, zu kritisieren und infrage zu stellen.
Mit Beiträgen von Daniela Berghahn, Annette Brauerhoch, Babylonia Constantinides, Florian Flömer, Theodor Frisorger, Janna Heine, Bettina Henzler, Julian Jochmaring, Michael Karrer, Jonathan Klamer, Sandra Ladwig, Winfried Pauleit, Angela Rabing, Michaela Scharf.

> findR *
Produktinformationen

Familien-Bilder online kaufen

Die Publikation Familien-Bilder - Lebensgemeinschaften und Kino von , ist bei Bertz und Fischer erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Home Movie, Kleinfamilie, kollektive Filmproduktion, Lebensform, Lebensgemeinschaft, queeres Kino, Wahlverwandtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!