fbpx
Exklusion und Systemtheorie von Kettner,  Michael

Exklusion und Systemtheorie

Modellierung eines Theoriebausteins

Exklusion ist ein sperriges Thema, welches sich, aufgeladen mit Moral, bisher einer klaren systemtheoretischen Sicht entzieht. Das ist verwunderlich, denn die Systemtheorie hat den Anspruch, alles zu beobachten.
In dieser Arbeit wird deutlich, dass die Systemtheorie sämtliche Werkzeuge und Beobachtungsinstrumente bereithält. Was bisher versäumt wurde, ist die Anwendung dieser Instrumente und eine wertfreie Beobachtung der Kommunikation über Exklusion. Das hier vorgestellte Modell einer Exklusion stellt den Versuch dar, Exklusion in all ihrer Potentialität zu erfassen. Es berücksichtigt das psychische System, die Kommunikation und die Moral — und damit auch den Menschen.

> findR *
Produktinformationen

Exklusion und Systemtheorie online kaufen

Die Publikation Exklusion und Systemtheorie - Modellierung eines Theoriebausteins von ist bei Tectum Wissenschaftsverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bewußtsein, Communication, Consciousness, Inclusion, Inequality, Inklusion, Kommunikation, Luhmann, Moral, morality, Socialisation, Soziale Systeme, Sozialisation, Systemtheorie, Ungleichhheit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 92 EUR und in Österreich 94.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!