Episteme und Ästhetik der Raummodellierung in Literatur und Kunst des Theodoros Metochites von Kermanidis,  Markos

Episteme und Ästhetik der Raummodellierung in Literatur und Kunst des Theodoros Metochites

Ein frühpalaiologischer Byzantiner im Bezug zur Frühen Neuzeit

Diese Studie analysiert die Kompositionsstruktur der Raumdarstellungen in der literarischen und kunstästhetischen Produktion des frühpalaiologischen Gelehrten Theodoros Metochites (1270–1332). Diese Struktur wird zudem vor dem Hintergrund der europäischen frühneuzeitlichen Modernität diskutiert. Die Untersuchung konzentriert sich auf die zwei normativen Konstituenten der genannten Beschreibungen, die sich jeweils einer epistemischen sowie einer literatur- und kunstspezifischen Rezeptionsästhetik bedienen. Die Studie kombiniert eine diskursanalytische mit einer narratologischen und semiotischen Methodik. Wie die Untersuchung zeigt, weichen sowohl die theoretischen Voraussetzungen dieser Darstellungen als auch letztere selbst von der antiken, spätantiken und byzantinischen entsprechenden Tradition ab bzw. modifizieren diese derartig, dass sie nicht von der modernen historischen und kulturwissenschaftlichen Forschung ohne die Berücksichtigung der Raumästhetik der Renaissance und Frühen Neuzeit verstanden werden können.

> findR *
Produktinformationen

Episteme und Ästhetik der Raummodellierung in Literatur und Kunst des Theodoros Metochites online kaufen

Die Publikation Episteme und Ästhetik der Raummodellierung in Literatur und Kunst des Theodoros Metochites - Ein frühpalaiologischer Byzantiner im Bezug zur Frühen Neuzeit von ist bei De Gruyter erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: byzantine church architecture, byzantine church painting, Byzantinisches Reich, descriptions of space, Encyclopedism, Enzyklopädismus, Kirchenarchitektur, Kirchenmalerei, Ortsbeschreibung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 154.95 EUR und in Österreich 154.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!