fbpx
Eine Hamburger Zeitzeugin von Bünger,  Lore, Laugwitz,  Annette

Eine Hamburger Zeitzeugin

Lore Bünger hat die Hamburger Geschichte seit den Zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts miterlebt und schildert sie sehr anschaulich in ihren Lebenserinnerungen: Die Verhaftung ihres sozialdemokratischen Großvaters, der Bürgermeister von Hamburg-Farmsen gewesen war. Die sorglose Kindheit auf dem Baubetriebshof des Vaters – eines Maurermeisters und Architekten –, wo sie auf Lastwagen spielte, Schlachtfeste erlebte und die erste Zigarette rauchte. Die Schatten, die durch das Aufkommen des Nationalsozialismus auf diese Kindheit fielen.

Wegen der familiären Lage musste sie früh die Schule verlassen und Geld verdienen. Sie war ab 1940 bei der Verwaltung des Luftgaukommandos XI angestellt, erlebte die Zerstörung der Stadt im Krieg, überlebte nur mit viel Glück. Nach Kriegsende kamen Schwarzmarkt, Kohlenklau und Hamstern. Das Arbeitsamt vermittelte Lore Bünger zur Royal Air Force.

In ihrem weiteren Berufsleben hat sie als Leiterin der Passageabteilung in einer Schiffsmakler- und Speditionsfirma das Wiederaufblühen des Hamburger Hafens miterlebt. Lore Bünger, Jahrgang 1923, engagiert sich bis heute als Zeitzeugin, um die Erinnerungen an den fatalen Krieg wach zu halten und dadurch zum Erhalt des Friedens beizutragen.

> findR *
Produktinformationen

Eine Hamburger Zeitzeugin online kaufen

Die Publikation Eine Hamburger Zeitzeugin von , ist bei KJM Buchverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Autobiografie, Hamburg, Nachkriegszeit, Nationalsozialismus, Schiffsmakler, Schiffsspedition, Weimarer Republik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 10 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!