fbpx
Duell mit dem Schatten von Lenz,  Siegfried

Duell mit dem Schatten

Wie lässt man die eigenen Schatten hinter sich?

Im Juni 1952 reist ein Oberst mit seiner Tochter nach Libyen, zurück an die Kampforte, an denen er im zweiten Weltkrieg stationiert war, in der Hoffnung die Schatten der Vergangenheit zu überwinden. Während er von seiner Tochter Mitleid und Verständnis erpressen will, versucht diese aus dem Schatten des Vaters herauszutreten und sich von ihm zu befreien.

In seinem 1953 erstmals veröffentlichten Roman thematisiert Lenz die Schuld einer ganzen Generation und den Umgang der Jugend mit dieser Konfrontation. Auf diese Weise stellt der große Erzähler einmal mehr die zeitlosen Fragen um Themen wie Schuld und Versöhnung, Gewissen, Gerechtigkeit und Generationskonflikte.

 

> findR *
Produktinformationen