fbpx
Du und Ich und ganz viel Wunder von Schneider,  Carmen

Du und Ich und ganz viel Wunder

Die besten Geschichten fangen erst an, wenn man denkt, dass man das Ende schon kennt.

Eine Krankheit,
zwei Menschen und
drei überraschende Wendungen.

Mia ist vierundzwanzig Jahre jung und arbeitet seit Kurzem als Erzieherin in einer Tagesstätte. Alles könnte perfekt sein, wenn sie nicht auf einmal so viel krank wäre. Noch ahnt Mia nicht, dass ihre unbeschwerten Tage gezählt sind. Nur wenige Monate später erfährt sie, dass sie an Mukoviszidose leidet und ihr wahrscheinlich nicht mehr viele Jahre bleiben. An eine eigene Familie und Kinder ist gar nicht mehr zu denken. Und als wäre das alles noch nicht kompliziert genug, tritt Cedric in ihr Leben, weil in der Tagesstätte wieder einmal das Telefon nicht funktioniert.Sein Optimismus gibt Mia jedoch die Kraft, wider alle Vernunft an eine glückliche Zukunft zu glauben. Doch dann schlägt das Schicksal auch bei Cedric zu.

Eine Erzählung über die Kraft der Liebe, die Wunder des Lebens und echte Magie. Ein Buch voller Hoffnung, voller Schatten und Licht. Meint es Fatum auf verwobenen Pfaden am Ende doch noch gut?

Nach wahren Begebenheiten.

> findR *
Produktinformationen