Doppelt währt am längsten von Püschel,  Andreas

Doppelt währt am längsten

Roman

Ein rasanter Roman über ein Verwirrspiel, das außer Kontrolle gerät
Auf dem Weg zur Schule sieht sich Studienrat Kolz eines Morgens einem Doppelgänger gegenüber. Kein Zufall, wie sich bald herausstellt: Der Unternehmer Schwendt hat ein Double gesucht und gefunden. Nur ein paar Tage Abwesenheit aus seiner Firma müsse er kaschieren. Auch wenn Kolz an einem so harmlosen Hintergrund zweifelt, lockt ihn die Aussicht, den Lehreralltag einmal hinter sich zu lassen – zumal Schwendt eine lukrative Summe anbietet. Mit einem Burnout verabschiedet er sich an seinem Gymnasium und steigt ein in sein neues Leben als Firmenchef. Selbstredend hält sich das Double für besser als das Original, schließlich ist ein Lehrer den täglichen Blick in die Abgründe menschlicher Verhaltensweisen gewohnt und außerdem stets gut vorbereitet! Und so spielt Kolz seine Rolle in der Firma, bei ominösen Geschäftsleuten, bei Ehefrau und Geliebter seines Tauschpartners weitaus kreativer, als verabredet war. Der Roman »Doppelt währt am längsten« erzählt heiter und pointiert die Geschichte zweier Männer, die sich zwar äußerlich aufs Haar gleichen, aber sehr ungleich sind und schlicht unterschätzt haben, welche Verwicklungen ihr Spiel mit sich bringt.

> findR *
Produktinformationen

Doppelt währt am längsten online kaufen

Die Publikation Doppelt währt am längsten - Roman von ist bei Eulenspiegel Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Andreas Püschel, Belletristik, Doppelgänger,, Drehbuchautor, Eulenspiegel, humorvoll, Lehrerroman, lustig, Rollentausch, Roman, skurril, spannend. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.99 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!