fbpx
Dokumentation der Geschichte der EDEKA Zentralorganisationen unter besonderer Berücksichtigung der EDEKABANK AG 1907 bis 2012 von Hamburg,  EDEKABANK AG, , Lindner,  Christine, Martens,  Holger, Rump,  Kai

Dokumentation der Geschichte der EDEKA Zentralorganisationen unter besonderer Berücksichtigung der EDEKABANK AG 1907 bis 2012

Die Geschichte der EDEKA-Organisationen begann 1902 mit der Gründung der Zentraleinkaufsgesellschaft deutscher Kolonialwarenhändler, die allerdings schon nach wenigen Jahren liquidiert wurde. Mit der Bildung des Verbands deutscher kaufmännischer Genossenschaften gelang 1907 der Neustart, der die Geburtsstunde der EDEKA-Zentrale und des EDEKA Verbandes darstellte. Sieben Jahre später kam die EDEKABANK dazu, mit der die finanziellen Ressourcen für die Wirtschaftliche Entwicklung bereit gestellt werden sollten.
Über Jahrzehnte bildeten Zentrale, Verband und Bank eine Einheit, die in Personalunion geführt wurde. Mit der Umwandlung von einer Genossenschaft in eine AG 1972 erfolgte eine Neuausrichtung, die auch zu mehr Selbstständigkeit der Bank führte. Nach Jahren des Experimentierens kehrte die EDEKABANK zu ihrem ursprünglichen Kerngeschäft zurück. Mit Erfolg: Die Bank ist das zentrale Finanzierungsinstitut des Edeka-Einzelhandels und im Privatkundengeschäft als Direktbank tätig. Sie gehört zu den 100 größten Kreditinstituten im genossenschaftlichen Bankenverbund.

> findR *
Produktinformationen

Dokumentation der Geschichte der EDEKA Zentralorganisationen unter besonderer Berücksichtigung der EDEKABANK AG 1907 bis 2012 online kaufen

Die Publikation Dokumentation der Geschichte der EDEKA Zentralorganisationen unter besonderer Berücksichtigung der EDEKABANK AG 1907 bis 2012 von , , , ist bei BoD – Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bank, Edeka, Einzelhandel, Genossenschaft, Kolonialwarenhändler. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 39.9 EUR und in Österreich 41.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!