fbpx
Digitalität tanzen! von Miyazaki,  Shintaro

Digitalität tanzen!

Über Commoning & Computing

Digitale Technologien sind eine Zumutung! Um dies zu ändern, sollten wir uns nicht von ihnen abwenden, sondern uns eingehender mit ihrer transformatorischen Macht befassen. Shintaro Miyazaki ruft dazu auf, die alternativen Rhythmen des kooperativen, solidarischen Zusammenlebens (Commoning) operabel zu machen und die Digitalität so zum Tanzen zu bringen. Er macht ein Leben vorstellbar, in dem Profit und Eigentum keine Rolle mehr spielen, sondern das nachhaltige Zusammenspiel der Bedürfnisse unserer lebendigen Ökosysteme mit jenen aller Menschen oberste Priorität hat. Hier trifft Kapitalismuskritik auf eine kritische, marxistisch-informierte Medientheorie der algorithmischen Modellierung anderer Zukünfte.

> findR *

Digitalität tanzen! online kaufen

Die Publikation Digitalität tanzen! - Über Commoning & Computing von ist bei transcript erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Algorithmen, algorithms, alternative Lebensweisen, Body, Capitalism, Civil Society, Commoning, Commons, Cooperation, Critical Theory, Culture, Cyborg, Digital Media, Digitale Medien, digitales Leben, Digitalisierung, Digitalität, Digitalization, Do it yourself, emancipation, Emanzipation, Future, Kapitalismus, KOERPER, Kommonismus, Kooperation, Kritische Theorie, Kultur, Media, Media Philosophy, Media Studies, Media Theory, Medien, Medienphilosophie, Medientheorie, Medienwissenschaft, modellieren, Nachhaltigkeit, Performativität,, Performativity, Play, Selbermachen, Simulation, Spiel, sustainability, Tanzen, Transformation, Zivilgesellschaft, Zukunft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14 EUR und in Österreich 14 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!