Digitale Medien im Sportunterricht von Redaktion SportPraxis

Digitale Medien im Sportunterricht

SportPraxis-Sonderheft

Digitale Medien sind in den meisten Unterrichtsfächern längst ein Bestandteil des Lehrens und Lernens geworden. Auch aus dem Sportunterricht sind sie nicht mehr wegzudenken, was die Thematisierung in den aktuellen Bildungs- und Rahmenlehrplänen verschiedener Bundesländer verdeutlicht. Das vorliegende Sonderheft nimmt sich daher der Digitalisierung unter einer sport- und bewegungsbezogenen Perspektive des Sportunterrichts an und zeigt Ideen und Möglichkeiten auf, wie digitale Medien als Ergänzung zu den analogen Medien auch im Sportunterricht gewinnbringend eingesetzt werden können, ohne die Bewegungszeit einzuschränken. Das Heft stellt verschiedene Apps und Sportportale vor, welche die Planung des Sportunterrichts erleichtern oder im Sportunterricht genutzt werden können. Ebenso wird der Einsatz von Tablets, Smartphones oder Videoanalysen anhand verschiedener Sportarten thematisiert.

> findR *
Produktinformationen

Digitale Medien im Sportunterricht online kaufen

Die Publikation Digitale Medien im Sportunterricht - SportPraxis-Sonderheft von ist bei Limpert erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Analyse, Animationen, App, Apps, Bewegung, Bildung, Choreographie, Computerspiele, Digitale Bildung, Digitale Kompetenzen, Digitale Medien, Digitalisierung, esport, Internet, Laptop, Laufapplikationen, Laufen, Lehrfilme, Lehrkräfte, Medien, Medieneinsatz, Mediengestützer Unterricht, Praxisideen, Schule, Smartphones, Spiel, Sport, Sportportale, Sportpraxis, Sportspiele, Sportunterricht, Sportvereine, Tablets, Tanzen, Tools, Turnen, Unterricht, Verein, Video, Videoanalyse. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.95 EUR und in Österreich 13.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!