Die unmittelbare Wirkung von Richtlinien in dreipoligen Rechtsbeziehungen von Hartisch,  Winnie

Die unmittelbare Wirkung von Richtlinien in dreipoligen Rechtsbeziehungen

Ziel der Untersuchung ist es, eine praktikable Konzeption zur Beurteilung der Direktwirkung von Richtlinien in dreipoligen Konstellationen auszuarbeiten. Diese zeichnen sich durch den Umstand aus, dass eine staatliche Behörde ihrer richtlinienimmanenten Verpflichtung nachkommt und damit einen Privaten begünstigt, einen privaten Dritten jedoch gleichzeitig belastet. Eine Bejahung der Direktwirkung ist hier insofern brisant, als der betont, dass Private nicht aus einer Richtliniennorm belastet werden dürfen, dies jedoch selbst relativiert. Nach eingehender Auseinandersetzung mit den dafür bzw. dagegen sprechenden Aspekten ist jedoch das Rechtsinstitut der Direktwirkung in Konstellationen grundsätzlich für zulässig zu erachten.

> findR *
Produktinformationen

Die unmittelbare Wirkung von Richtlinien in dreipoligen Rechtsbeziehungen online kaufen

Die Publikation Die unmittelbare Wirkung von Richtlinien in dreipoligen Rechtsbeziehungen von ist bei Lang, Peter Frankfurt, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: dreipoligen, Europaeische Union, Europäisches Gemeinschaftsrecht, Hartisch, Rechtsbeziehungen, Richtlinie, Richtlinien, unmittelbare, Unmittelbare Wirkung, Verwaltungsakt mit Doppelwirkung, Wirkung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 55.95 EUR und in Österreich 57.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!