fbpx
Die Teilnahme der Menschen am Homoousion der göttlichen Personen von Tsikrikas,  Zenon

Die Teilnahme der Menschen am Homoousion der göttlichen Personen

Der Mensch als tieferes Herz der Trinität

In allen christlichen Konfessionen wird das Homoousion als die Annahme eines gemeinsamen göttlichen Wesens der Personen der Trinität verstanden. Der Autor behauptet, dass das Menschliche und die Menschen, obwohl sie nicht mit den göttlichen Personen homoousios sind, dennoch eine weitere und tiefere Quelle des trinitarischen Lebens im Sohn und im Geist sind. Das Homoousion kann also nicht einfach die Annahme eines gemeinsamen göttlichen Wesens der Personen sein. Christologie und Theologie werden aus einer neuen Perspektive verstanden. Die Studie bezieht sich auf die Bibel, auf die alten griechischen Kirchenväter und auf moderne Theologen aller Konfessionen.

> findR *
Produktinformationen