fbpx
Die Rosen von Sarajevo von Demick,  Barbara, Gockel,  Gabriele, Zybak,  Maria

Die Rosen von Sarajevo

Eine Geschichte vom Krieg

Während des Bosnienkriegs hat die Journalistin Barbara Demick mit den Menschen in Sarajevo gelebt. In diesem Buch schildert sie am Beispiel des Schicksals der Bewohner einer Straße – der Logavina –, die drei Jahre lang dem Artilleriebeschuss der serbischen Belagerer ausgesetzt war, die erschütternde Lebenswirklichkeit der Bevölkerung Sarajevos. Barbara Demick gelingt es, das schier Unfassbare nahezubringen: wie aus Freunden und Nachbarn erbitterte Feinde werden konnten und was es bedeutet, sich Tag für Tag im Visier der Scharfschützen zu bewegen. Zwanzig Jahre danach kehrt die Journalistin nach Sarajevo zurück. Sie beschreibt, wie die Bewohner der Logavina heute miteinander leben und wie sie ihre traumatischen Erlebnisse verarbeitet haben. Es ist die Rückkehr in eine Stadt, in der zum Gedenken an die vielen Todesopfer die Einschlagkrater der Granaten mit rotem Harz ausgegossen worden sind – dies sind die Rosen von Sarajevo. Eine zutiefst aufrüttelnde Geschichte vom Krieg – mitten in Europa.

> findR *
Produktinformationen

Die Rosen von Sarajevo online kaufen

Die Publikation Die Rosen von Sarajevo - Eine Geschichte vom Krieg von , , ist bei Droemer, Granta erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Barbara Demick, Bosnienkrieg, Erfahrungen und wahre Geschichten, Erfahrungsberichte wahre Geschichten, Journalistin, Kriegsalltag, kriegsberichte, Kriegsfolgen, Kriegsgebiet, Logavina, Nachkriegszeit, Reportage Krieg, Reportageliteratur, Sarajevo, wahre Begebenheit Buch, wahre Familiengeschichte, Wahre Geschichte, wahre Geschichte Bücher. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.99 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!